Stena Line Partner von schwedenhappen.ch

Mit der Fähre nach Schweden

Ich freue mich ausserordentlich, dass ich mit Stena Line einen neuen Patner in der schwedenhappen.ch Familie begrüssen darf. Das Unternehmen ist der Inbegriff für komfortable Fährverbindungen nach Skandinavien. Dank der Unterstützung von Stena Line kann ich nun bequem nach Schweden reisen. Die erste Überfahrt ist übrigens am 5. Juni. 

Stena Line
So sieht meine Kabine aus: (Bild: Stena Line)

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line mit aktuell etwa 5.500 Angestellten zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2015 transportierte die Flotte über 7 Millionen Passagiere, 1,5 Millionen Autos und 2 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen, Lettland und Deutschland. Die Flotte besteht aktuell aus 34 Schiffen, die Ziele auf 22 Routen anfahren. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line operiert in Deutschland von vier Häfen und zwei Standorten aus, der Stena Line GmbH & Co. KG in Rostock sowie Stena Line in Kiel als Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg. http://www.StenaLine.de

Das die harten Fakten zu Stena Line. Die Emotionen übermittle ich euch dann vor, während und nach meinen Fahrten auf den Fähren meines neuen Partners. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite meines neuen Partners

Stena Line
Auf den Fähren von Stena Line muss man auf Luxus nicht verzichten. (Bild: Stena Line)

Text: Andrea Ullius / Stena Line
Bilder: Stena Line

Diesen Artikel teilen

Sehr berliebt

Autor des Artikels

Drogist HF, Autor und Blogger. Vom Norden begeistern, am Rest der Welt interessiert. Schreibt vorwiegend in und über Schweden, Skandinavien und die Schweiz. Nach 10 Jahren, Radio-, Fernseh- und Agenturerfahrung habe ich mich aufgemacht, alle Facetten des Reisebloggens und der Content-Produktion kennen zu lernen. Ich schreibe auf www.schwedenhapen.ch und www.ullala.ch.