Wenn du in Stockholm ein Hotel suchst, schön, warmherzig und richtig speziell, dann bist du mit dem Hotel Skeppsholmen genau richtig bedient. Das Meiste wäre somit schon gesagt über meine Neuentdeckung, aber du möchtest doch sicher noch etwas mehr Fleisch am Knochen.

Hotel Skeppsholmen
Nur schon die Umgebung ist eine Reise nach Skeppsholmen wert: (Foto: Jesper Wikström / Hotel Skeppsholmen)

Skeppsholmen an sich ist schon fast eine Reise nach Stockholm wert. Eingerahmt von Gamla stan, Östermalm und Djugården ist die Insel eine kleine Oase für sich. Skeppsholmen ist über eine relativ schmale Brücke von Blasieholmen aus erreichbar. Von Nybrokajen oder Strömkajen, den Anlegestellen der Ausflugs- und Kursschiffe, aus bist du in wenigen Minuten auf Skeppsholmen.

Skeppsholmen wurde 1634 zur Marinebasis und zum Sitz der Leibgarde von König Karl XII. Von Skeppsholmen aus hatte man die Seewege von der Ostsee und vom Mälaren her bestens im Griff, so dass dieser Standort überhaupt nicht verwunderlich ist. Heute kann man von der Insel aus die modernen „Kriegsschiffe“, auch Åland-Fähren genannt, betrachten, wenn sie am Fusse von Södermalm anlegen. Natürlich herrscht kein Krieg mehr, aber auf den Fähren ist „Kampftrinken“ weit verbreitet.

Skeppsholmen hat sich vom Marinestützpunkt zur Ausflugsinsel gewandelt. (Foto: Hotel Skeppsholmen)

Skeppsholmen die Kultur- und Erholungsinsel

Skeppsholmen ist auch kulturell gesehen ein gutes Pflaster. Diverse Museen locken hierhin. Highlight ist sicher das Moderna Museet, welches jährlich tausende von Besuchern begeistert. Auch das Östasiatiska museet gehört zu den Lieblingen auf Skeppsholmen. Brandneu ist das Bergrummet, das Spielzeug und Comic-Buch Museum. Weiter geht es mit dem Militärmuseum, dem Minddepartement Art and Photography, einer Kunstbibliothek und der Kunglia Konsthögskolan. Da tummelt sich also viel Wissen und Kultur auf der Insel.

Hotel Skeppsholmen
Was für eine Aus- und Weitsicht von Skeppsholmen aus. (Foto: Andrea Ullius)

Jetzt aber zum Hotel Skeppsholmen. Das Hotel umfasst zwei längliche Gebäude beim Gröna gången. Man kann den „Kasernen-Charakter“ noch bestens erkennen. Innen hat sich aber einiges getan. Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, musste beim Umbau sehr behutsam vorgegangen werden. Der preisgekrönte Designer und Architekt Claesson Koivisto Rune hat es zusammen mit seinen Partnern perfekt verstanden moderne Elemente in die historischen Gemäuer zu integrieren. So wurden alte Ziegelböden freigelegt, Balken restauriert, Bodenbretter neu verlegt und die Haustechnik auf den neusten Stand gebracht.

Hotel Skeppsholmen
Liebevoll restauriert und renoviert. Hier ein Meetingroom. (Foto: Hotel Skeppsholmen)

Zimmer, zum Wohlfühlen im Hotel Skeppsholmen

Ehrlich gesagt, habe ich mich auf den ersten Blick in dieses Haus verliebt. Speziell die Zimmer sind so, wie ich mein eigenes Wohnzimmer gerne habe. Tolles Design aber trotzdem schlicht und man spürt, dass dieses Gebäude Tradition hat. Da ich zur Winterszeit das Hotel Skeppsholmen besuchte, war es einfach grossartig auf dem Bett zu liegen und den tanzenden Schneeflocken zuzuschauen.

Hotel Skeppsholmen
Zimmer mit Aussicht. Was will man mehr? (Foto: Andrea Ullius)

Alle 78 Zimmer verfügen natürlich über die Ausstattung, die man in einem solchen Haus erwartet: Flachbild TV, CD-Player, Minibar, Bademantel und Hausschuhe. Die Bäder kleine Spa-Oasen mit Designwaschbecken, tollen Kosmetikprodukten und wohliger Dusche. Selbstverständlich gibt es kostenloses WLAN im ganzen Hotel. Und ich sage euch, Netz funktioniert auch mit perfektem Speed. Da ich wie immer auf meinen Reisen auch arbeiten musste, war die Kaffeemaschine tipp top geeignet um kleine Müdigkeiten zu vertreiben.

Leckerbissen im Hotel Skeppsholmen

Das Hotel Skeppsholmen hat sich auch kulinarisch hervorragend positioniert. Das Frühstück hat mich absolut überzeugt. Das Buffet ist nicht so überladen, die Auswahl der Speisen aber erstklassig. Krosser Speck, feine Milchprodukte und schmackhaftes Brot, mehr braucht es eigentlich nicht. Das Schönste finde ich aber die Atmosphäre im Restaurant. Du sitzt gemütlich an einer grossen Fensterfront und kannst deinen Blick Richtung Söder schweifen lassen.

Das Restaurant hat auch am Mittag und Abend geöffnet. Der Küchenchef hat zwar eine kleine, aber dafür umso gehaltvollere Karte zusammengestellt. Den Küchenstil kann man als klassisch schwedisch mit Pfiff bezeichnen. Im Sommer geniesst man seine Häppchen draussen im malerischen Garten. Wer Lust auf Fika hat, der ist im Restaurant oder draussen ebenfalls herzlich willkommen. Übrigens, Hotelgäste können auf einen 24-Stunden Zimmerservice zählen. Da steht also auch einem Mitternachtssnack nichts im Weg. Weiter bietet das Hotel Skeppsholmen auch diverse Meetingräume für Kurse, Seminare und Präsentationen an.

Mit dem ÖV ins Hotel Skeppsholmen

Das Hotel Skeppsholmen ist mit dem Öffentlichen Verkehr bestens erreichbar. Der Bus Nummer 65 hät ca. 100 Meter neben dem Hotel. Auf seiner Fahrt, bringt dich der Bus in die City, zum Bahnhof oder auch nach Kungsholmen. Wenn du später am Abend zum Hotel zurückkehren möchtest, dann fährt der Bus nicht mehr. Nimm dann die U-Bahn bis Kungsträdgården. In einer Viertelstunde bist du dann zu Fuss auch im Hotel. Im Sommer ja sicher kein Problem.

Ein kleiner Highlight ist auch, dass die Djugårdsfärjan (Djugårds Fähre) unmittelbar hinter dem Hotel anlegt und alle 10 Minuten zwischen Slussen, Skeppsholmen und Djugården pendelt. Hier kannst du deine Reisen mit den OV in Stockholm planen.

All die Annehmlichkeiten haben selbstverständlich ihren Preis. Die regulären Kosten pro Zimmer beginnen je nach Saison und Wochentag bei ca. 200 – 250 Euro und können bei den Suiten gerne mal mit 800 Euro zu buche schlagen. Im Juli, wenn wenig Geschäftsleute in Stockhoolm sind, kannst du dieses Hotel aber auch für weniger buchen. Ich empfehle dir, die Preis je nach Woche etwas zu vergleichen, dann gibt es auch Zimmer für unter 200 Euro. Anderseits, im Falle des Hotel Skeppsholmen ist für einmal die Unterkunft der Star und nicht die Stadt. Irgendwie wollte ich gar nicht mehr raus aus dem Haus, sondern eifach das Hotel und mein Zimmer geniessen.

Hotel Skeppsholmen
Gröna gången 1
SWE-111 86 Stockholm

+46 8 407 23 00
info@hotelskeppsholmen.se
www.hotelskeppsholmen.se

Jetzt Hotel buchen!

59.324906, 18.087607
https://goo.gl/maps/15JUV5oYbM12

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.