Göteborg: Nonna

Der Italiener in Göteborg

Muss man in Schweden bei einem Italiener essen gehen? Grundsätzlich nicht, im Falle des Nonna in Göteborg aber unbedingt. Die Gerichte im Nonna sind sehr authentisch und mit sehr guten Zutaten hergestellt. Das Essen besticht durch Geschmack und nicht durch Effekte. Geh ins Nonna und du wirst ein wenig mediterranes Flair spüren, wenn die Kellner gestikulierend die Bestellungen aufnehmen, der Chef lautstark dirigiert und ein leichtes Chaos schon fast entspannend wirkt. Reserviere unbedingt, der Laden brummt.

Pasta geht immer! (Foto: Andrea Ullius)

Kungsgatan 12
SWE-411 19 Göteborg

+46 31 13 25 95
info@nonna.se
www.nonna.se

57.703322, 11.959510
https://goo.gl/maps/5T5dWHsRTeo

Diesen Artikel teilen

Sehr berliebt

Malmö Sehenswürdigkeiten: Die Top 10

Malmö ist schon lange mehr als ein Geheimtipp für Schwedenbesucher. In meiner bisherigen Schwedenkarriere war...

Polkagris: Süsses kommt aus Gränna

Wer hat gerne Süsses? Hand hoch! Alle anderen können jetzt runter Richtung Schluss scrollen. Ich...

Astrid Lindgren: Heldin aller Kinder

Astrid Lindgren. An diesem Namen kommt keiner vorbei, der sich auch nur ansatzweise mit Schweden...

Smörgåsbord mitten in Zürich

Smörgåsbord mitten in Zürich. Ja, das gibt es. Seit dreissig Jahren wird im Restaurant "Au...

Glögg: Das Rezept für den Wuntertrunk

Glögg-Duft hängt in der Luft. Die Nase schnuppert Zimt und Nelken und das heisst, es...

Autor des Artikels

Drogist HF, Autor und Blogger. Vom Norden begeistern, am Rest der Welt interessiert. Schreibt vorwiegend in und über Schweden, Skandinavien und die Schweiz. Nach 10 Jahren, Radio-, Fernseh- und Agenturerfahrung habe ich mich aufgemacht, alle Facetten des Reisebloggens und der Content-Produktion kennen zu lernen. Ich schreibe auf www.schwedenhapen.ch und www.ullala.ch.