In Fjällbacka sind die Hotelzimmer rar. In der Hochsaison ist kaum eines zu finden und in der Zwischensaison mit Pech auch nicht. Umso besser, dass mit der Villa Evalotta ein neues Haus eröffnet hat. Nette Zimmer, perfekte Lage und ein unkomplizierter Service sind die Pluspunkte dieses Hotels.

Eigentlich wollte ich im Stora Hotellet Bryggan buchen. Doch da war alles ausgebucht und die einzige Alternative auf booking.com war die Villa Evalotta. Kurzum, ich bereue es nicht, hier eingecheckt zu haben. Das Hotel hat erst vor kurzem eröffnet und war vorher ein normales Wohnhaus. Entsprechend ist auch die Infrastruktur des Hotels. Die Zimmer sind unterschiedlich gross und auch verschieden ausgestattet.

Klein aber fein die Villa Evalotta

Das Hotel ist klein und hat nur sieben oder acht Zimmer. Einige davon haben ein Gemeinschaftsbad (Dusche/WC). Mein Zimmer war relativ klein, aber für den Zweck völlig genügend. Auf jeder Etage hat es einen Balkon mit traumhafter Sicht auf das Meer. In der Gemeinschaftsküche kann man sich sein Frühstück aus den vorhanden Lebensmitteln nach Lust und Laune selber zubereiten.

Villa Evalotta
Einrichtung in typisch schwedischem Stil

Alles in allem ist die Villa Evalotta eine sehr gute Adresse in Fjällbacka, wenn man es gerne unkompliziert und familär hat, sowie beim Comfort bereit ist kleinere Abstriche vorzunehmen.

Villa Evalotta
Skolgatan 2
SWE-457 40 Fjällbacka

info@villaevalotta.se
www.villaevalotta.se

Text: Andrea Ullius
Fotos: Villa Evalotta

1 Kommentar

Comments are closed.