Vorheriger ArtikelGöteborg: Volvo Museum
Nächster ArtikelAllemansrätt: Ja, du darfst!

Grenzkontrollen nach Schweden bleiben bestehen

Pass oder Personalausweis immer dabei

Am 4. Januar 2016 hat Schweden ID-Kontrollen für bestimmte Einreisearten über seine Landesgrenzen eingeführt. Die schwedische Regierung hat beschlossen, die Grenzkontrollen nach Schweden bis zum 11. November 2016 zu verlängern.

Davon betroffen sind unter anderem der Bus- und Zugverkehr über die Öresundbrücke und der Fährverkehr zwischen Helsingör und Helsingborg. Ausserdem werden Personenkontrollen von Fährpassagieren, auch aus Deutschland, durchgeführt.

Für EU-Bürger ist ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass ausreichend. Für eine Reise ins Ausland benötigen auch Kinder bereits ab der Geburt ein eigenes Reisedokument (Kinderreisepass).

Nicht EU-Bürger benötigen einen gültigen Reisepass (internationaler Standard) und, wenn keine Aufenthaltsgenehmigung für ein Schengen-Land vorhanden ist, gegebenenfalls ein Visum. Auskünfte darüber erhalten Sie über migration.berlin@gov.se.

Weitere Informationen auf Englisch findest du hier: Homepage der schwedischen Polizei: Sweden has introduced temporary border controls

Quelle: www.sweden.org
Foto: Andrea Ullius

Diesen Artikel teilen

Sehr berliebt

Malmö Sehenswürdigkeiten: Die Top 10

Malmö ist schon lange mehr als ein Geheimtipp für Schwedenbesucher. In meiner bisherigen Schwedenkarriere war...

Polkagris: Süsses kommt aus Gränna

Wer hat gerne Süsses? Hand hoch! Alle anderen können jetzt runter Richtung Schluss scrollen. Ich...

Astrid Lindgren: Heldin aller Kinder

Astrid Lindgren. An diesem Namen kommt keiner vorbei, der sich auch nur ansatzweise mit Schweden...

Smörgåsbord mitten in Zürich

Smörgåsbord mitten in Zürich. Ja, das gibt es. Seit dreissig Jahren wird im Restaurant "Au...

Glögg: Das Rezept für den Wuntertrunk

Glögg-Duft hängt in der Luft. Die Nase schnuppert Zimt und Nelken und das heisst, es...

Autor des Artikels

Drogist HF, Autor und Blogger. Vom Norden begeistern, am Rest der Welt interessiert. Schreibt vorwiegend in und über Schweden, Skandinavien und die Schweiz. Nach 10 Jahren, Radio-, Fernseh- und Agenturerfahrung habe ich mich aufgemacht, alle Facetten des Reisebloggens und der Content-Produktion kennen zu lernen. Ich schreibe auf www.schwedenhapen.ch und www.ullala.ch.